Subgenres

Thrill und Spannung mit verschiedenen Charakteristika

Das Spiel zwischen Anspannung und Entspannung beim Lesen eines Thrillers ist charakteristisch für dieses Genre. Der Protagonist eines Thrillers muss sich gegen moralische, psychische oder seelische (Gewalt-)Einflüsse stellen. 

“… Am Anfang steht Normalität. Heile kleine Welt. Familie, Nachbarn, Freunde. Dann bricht etwas ein. Unheimlich, unerklärlich. Die Ordnung erodiert, und je weiter das Ganze voranschreitet, desto schlimmer wird es. Sicher geglaubte Strukturen zerfallen. Gewissheiten enden, Vertrautes wendet sich gegen uns. Thriller erzählen vom Kontrollverlust. …”

– Frank Schätzing

Subgenres der Thriller Romane

Die verschiedenen Thriller Romane lassen sich aufgrund ihrer Thematik in weitere Subgenres unterteilen:

In einem Psychothriller ist die Wahrnehmung des Protagonisten das zentrale Thema der Geschichte. Hierbei entsteht der Konflikt in der Psyche, der geistigen oder emotionalen Ebene innerhalb der Hauptfigur oder zwischen den Akteuren.

 

Beste Freundin von Claire Douglas

Der Politthriller befasst sich mit Verwicklungen auf staatlicher Ebene oder staatlicher Institutionen, terroristischen Aktivitäten oder Spionagefällen. Die Handlungen der Geschichten sind demnach durch fiktive oder vergangene politische Ereignisse  geprägt.

 

Der Fall des Präsidenten
Der Fall des Präsidenten von Marc Elsberg

In Technothrillen sind häufig Elemente aus dem Science-Fiction Bereich zu finden. Technische Geräte und Innovationen spielen eine tragende Rolle in der Handlung des Thrillers. Der Technothriller ist von den Sci-Fi Romanen vorallem darin zu unterscheiden, dass er in der Gegenwart spielt und nicht die Auswirkung von Innovationen auf die Gesellschaft allgemein behandelt. Der Konflikt entsteht auch hier bei den Hauptfiguren des Romans.

 

Die Frequenz des Todes von Vincent Kliesch
nach einer Idee von Sebastian Fitzek

In einem Verschwörungsthriller kämpft die Hauptfigur, wie es der Name vermuten lässt, gegen eine Verschwörung. Die Verschwörung kann sich hierbei gegen die Hauptfigur selbst oder dessen Umfeld beziehen. 

Der Ökothriller (oder auch Katastrophenthriller) hat als zentrales Handlungsmerkmal einen Konflikt zwischen Ökologie und Ökonomie. Die für den Protagonisten bedrohlichen Entwicklungen beruhen hierbei auf einer Katastrophe natürlichen oder menschlichen Ursprungs.

Lüge von Steffen Jacobsen

Copyright